Deutschland: Der islamische Terror ist jetzt auch in Berlin angekommen!

Veröffentlicht auf von Karl-Dieter Specht

 

Deutschland: Der islamische Terror ist   jetzt auch in Berlin angekommen!

Ein Gast (Flüchtling) der Kanzlerin bedankt sich auf seine Weise bei ihr für die Gastfreundschaft.

Was muss noch alles passieren, bis die erbärmliche Heuchelei der politischen Eliten ein Ende hat?

Wann schlägt der Rechtsstaat zurück?

Dieser Terrorakt sprengt alle Grenzen. Bisher sind 12 Tote zu beklagen. Und das gerade vor dem Fest der Liebe. Was sagt man den Angehörigen, die um ihre Toten trauern? Schon hört man die Politiker sagen: „Ruhe bewahren. Es war nur ein Einzelfall, man darf diesen Vorfall nicht verallgemeinern."

Reicht das, reicht das den Hinterbliebenen? Auch in Hinblick auf die Anschläge in Paris, Nizza und Brüssel!

Ich glaube kaum. Was sagen die Politiker den Betroffenen? „Sie haben ganz einfach Pech gehabt, dass ihre Angehörigen zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Es ist eben ein Schicksal, das jeden treffen kann u.u.“

Was hier passiert ist hat mit einem normalen Lebensrisiko nichts mehr zu tun. Das kann man nicht nur als Terror bezeichnen, das ist Krieg gegen unsere Wertegemeinschaft.

 

Das zu erkennen, fällt der politischen Eliten schwer.

Wann endlich wachen sie auf!

 

Kommentiere diesen Post